Arbeit mit der Mimio Teach Leiste

Seit einiger Zeit arbeiten wir in den Fachseminarsitzungen mit der Mimio Teach Leiste.

 

Das Bild des Laptops wird über den Beamer an die Tafel projiziert und wenn die Mimio Teach Leiste mit dem Laptop verbunden ist, wird unsere normale weiße Tafel zum interaktiven Board.

So können die Präsentationen während der Sitzung von allen Teilnehmern bearbeitet werden: Die Referendare notieren mit dem elektronischen Stift handschriftlich ihre Ideen und bearbeiten die Arbeitsaufträge, ergänzen Tabellen  oder ordnen Begriffe.

Unterschiedliche Anwendungen unterstützen die Präsentation von Folien originell und sinnvoll, wie das Spotlight oder Flächen, die frei hin und her geschoben werden können.

Vom Board aus können Internetseiten oder Flash-Dateien aufgerufen werden.

Die regelmäßige Nutzung im Fachseminar hat zum Ziel herauszufinden, inwiefern der Einsatz eines interaktiven Boards in den frontalen Phasen des Religionsunterrichts überhaupt sinnvoll ist und den Kompetenzerwerb hilfreich unterstützen kann.

Dazu hier einige Beispiele:

Bildbetrachtung

Das Betrachten von Bildern kann mit dem „Spotlight“ unterstützt werden.

Mit dieser Anwendung kann die große Bildfläche abgedeckt werden, sodass das Spotlight nur einen Ausschnitt sichtbar macht. Das Spotlight wird unkompliziert per Mausklick aufgerufen. Das Bild selbst wird nicht verändert.

Texte bearbeiten

Beim „Werte“-Spiel muss sich die Gruppe aus einer Liste von 12 Werten auf 5 Werte einigen. Die anderen Begriffe werden nacheinander in den Papierkorb geschoben.

Wenn ein Parallel-Gedicht geschrieben werden soll, kann dies an der Tafel einfach demonstriert werden, indem Teile des Textes gelöscht werden und von den Schülerinnen und Schüler an der Tafel ergänzt werden.

Textteile können mit Neonfarbe hervorgehoben und markiert oder mit Flächen abgedeckt werden.

Begriffe werden gesammelt, indem die Ideen handschriftlich auf dem Board ergänzt werden. Vor dem Speichern könnte jedes Wort mit der Funktion „Text erkennen“ in Druckschrift umgewandelt werden.

An der Tafel gestalten

Schülerinnen und Schüler können auch direkt an der Tafel gestalten. Hier wird nach einer Idee von Oberthür die Gottesbeziehung mit Formen und Farben dargestellt.

Flash-Dateien

Mit der Flash-Datei „Würfel“ spielt die Gruppe das „Spiel des Lebens“ auf originelle Weise direkt an der Tafel.

 

Zwischenergebnis: Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu anderen interaktiven Boards bemerkenswert. Bestechend an dieser Version eines interktiven Whiteboardsystems ist die Mobilität des Geräts. Die wenig aufwändige Technik erlaubt es, dass Kolleginnen und Kollegen die Leiste in verschiedenen Räumen nutzen können und die gewohnte grüne Tafel muss nicht aus dem Klassenraum veschwinden.

Der didaktische Wert liegt in der Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler auch in frontalen Phasen zu aktivieren und deren Ergebnisse schnell und einfach abzuspeichern.