Wer war eigentlich Luther?

Luther Luther Mizdalski

Luthers Glaubenszweifel im geschichtlichen Zusammenhang deuten und in Bezug zum eigenen Leben setzen.

 

Ausgehend von der Frage der Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse einer katholischen Schule in Hamburg nach den Unterschieden von "katholisch" und "evangelisch", beschäftigt sich die Klasse mit Luther und seine Zeit.

Die Lehrkraft i.V. lädt die Grundschüler_innen auf eine Reise in die Zeit Luthers ein (s. Sounddatei unten). Über Hölle und Ablasshandel kommen die Schülerinnen und Schüler auf Luthers Glaubenszweifel. Seine Frage "Wann hat Gott mich lieb?" wird zu ihrer Frage, über die sie sich austauschen, bevor sie sich mit einem Teil des biblischen Verses im Römerbrief (Röm 1,16) auseinandersetzen "Denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben, ...". Sie deuten den Vers im Austausch miteinander in Hinblick auf die Stundenfrage.  Am Ende formuliert jede und jeder für sich eine Antwort auf "Wann hat Gott mich lieb?" und "Wie verhalte ich mich deshalb?".

 

Medien

Zeitreise Luther A. Leigers