Vielfalt - Chance oder Herausforderung? Eine Antwortsuche im christlichen Glauben

Titelk Lerntagebuch Titelk Lerntagebuch Annika Voßkuhl

Um Toleranz und Dialogfähigkeit zu stärken und die Positionierungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern, müssen im Religionsunterricht Themen aufgegriffen werden, die gesellschaftlich diskutiert werden. In der Unterrichtseinheit „Vielfalt – Chance oder Herausforderung“ setzen sich die Schüler_innen ausgehend von dem biblischen Gedanken der Ebenbildlichkeit Gottes mit Rassismus und Homophobie auseinander. Das Material zu der Einheit stellt die Lehrkraft i.V. Annika Voßkuhl zur Verfügung.

Die hier skizzierte Stunde greift das für die Lerngruppe relevante Problemfeld des Outings auf.  Anhand einer Dilemmageschichte, in welcher die Herausforderung eines Outings thematisiert ist, werden die Zehntklässler aufgefordert, sich in die Situation eines jungen, homosexuellen Mannes hineinzuversetzen und aus seiner Perspektive heraus Handlungsoptionen zu diskutieren. Dieser offene Zugang wird zum Einstieg in das Problemfeld gewählt, um einen breiten und lebensnahen Zugang zu ermöglichen und in einem ersten Schritt sprachfähig über das Thema sexuelle Vielfalt zu werden, ohne sich dabei diskriminierend zu äußern.

Mehr in dieser Kategorie: « Ethische Fragestellungen und PC-Spiele