Judentum

Außerschulische Lernorte und Kontaktadressen in Hamburg

  • Synagoge
    Hohe Weide
    Ansprechpartner:
    Tel.: 44 09 44 -0
    • Museum für Hamburgische Geschiche
    ständige Ausstellung: 400 Jahre Juden in Hamburg
    • Jüdische Friedhöfe in Hamburg
    Ilandkoppel (Ohlsdorf):
    • Experte: Sammy Jossiffof, Isestr. 141, Hamburg, Tel: 487691
    Königsstraße (Altona):
    Die Stiftung Denkmalpflege führt Schüler auf dem jüdischen Friedhof Königstraße und bietet religionsvergleichende Gespräche an. Im Eduard-Duckesz-Haus auf dem Friedhof stehen ein kleiner Seminarraum und eine Fachbibliothek zur Verfügung. Über den Museumsdienst können kostengünstig Führungen gebucht werden.
    Inzwischen sind mit der Unterstützung des Leo-Baeck-Instituts ausführliche pädgogische Programme für Kinder und Jugendliche aller Altersgrupopen entwickelt worden.
    Nähere Informationen bei Frau Irina von Jagow unter

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    Einführung in das Judentum

     

    Unterrichtsmaterial zum Download: Eine Einführung in das Judentum über Stationsarbeit